Heike Gutmann, HardADWork

Willkommen im Wörtergarten

Get started

„Jeder Tag ist wie ein unbeschriebenes Blatt, auf dem man vor Freude einen Satz machen sollte.“

Als ich vor zehn Jahren in mein Büro in der Schwanthalerhöhe zog, lebte in der Nachbarschaft ein Gockel. Jedes Mal wunderte und freute ich mich, wenn das Krähen durch unser urbanes Viertel schallte. Und heute? Vermisse ich ihn. George ist nicht mehr unter uns. Aber das Motto, zu dem er mich inspirierte, besteht weiter: Heute so leben, als wäre dies mein erster Tag. Alles bewusst wahrnehmen, staunen, hinterfragen, sich freuen … So gehe ich auch beim Texten ans Werk. Selbst wenn ich die hundertste Headline über ein und dasselbe Thema schreibe, steckt immer Leidenschaft darin. Ich texte einfach gerne.
Der Moment vor dem weißen Papier beziehungsweise dem leeren Dokument auf dem Bildschirm jagt mir keinen Schrecken ein, sondern beflügelt mich. Das Reinfieseln in ein Thema, in eine neue Aufgabe … und plötzlich ploppen die ersten Assoziationen und Wortfetzen hoch. Diese verdichten sich zu Ideen. Manche davon werden verworfen, am Rest wird gefeilt. Bis die Sache rund ist. Immer wieder ein schönes Gefühl. So sind in fast 20 Jahren unzählige Werke für alle möglichen Branchen entstanden. Und so werde ich weitermachen, im 70 Quadratmeter großen Bürohäuschen …
… das ich mir mit meiner Kollegin und Freundin Nani Fischer von Weikersthal teile. Sie oben. Ich unten. Sie mag nicht über den grünen Klee gelobt werden. Ich mache es trotzdem. Nani ist eine sagenhafte Grafikdesignerin. Kreativ. Vorausschauend. Mitdenkend. Rasend schnell. Unkompliziert. Super freundlich. Voll engagiert. Und wenn uns kein Kunde auf der Welt mehr haben will, würde sie noch ihren letzten Euro mit mir teilen.

Ach schön ist es bei uns, Sie sollten mal auf ein Tässchen Cappuccino und einen Strauß frischer Worte vorbeikommen …